FLOW-3D - FAQ

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine regelmäßig aktualisierte Übersicht mit häufig gestellten Fragen (FAQ) und den zugehörigen Antworten bezüglich der Anwendung von FLOW-3D und FLOW-3D CAST.

 

Zahlreiche weitere Informationen erhalten Sie im CFD-Online-Forum.

Mit dem Zwei-Phasen-Modell von FLOW-3D bzw. FLOW-3D CAST ist es sehr einfach möglich den Prozess des Kenschießens zu berechnen (Sand-Luft-Gemisch). Im Ergebnis erhalten Sie zum Beispiel die zeitliche und räumliche Verteilung der Sanddichte oder können sich die eingschlossene Luft bzw. nicht ausgeschossene Bereiche darstellen lassen. Damit sind Sie unter anderem in der Lage, die Position und Dimensionierung der Einschuss- und Entlüftungsdüsen sowie wichtige Prozessparameter (Schiesszeit, Schiessdruck, ...) zu optimieren.

 

Zusätzlich können Sie diesen Prozess zunächst vereinfacht mit dem Granular Flow Model (Ein-Phasen-Modell) in sehr kurzen Zeiten berechnen.

 

 

Darüber hinaus ist es möglich den Prozess des Kernbegasens und Kerntrocknens sowie Prozesse rund um die Herstellung und den Einsatz von Salzkernen zu simulieren.

 

Außerdem bietet FLOW-3D CAST ein Modell zur Berechnung der Bildung von Kerngasen durch Binderzersetzung und des Transports dieser Kerngase. Hierdurch lassen sich damit in Zusammenhang stehende Gußfehler (Gaseinschlüsse, ...) prognostizieren.

 

Über Hinweise und Anregungen sind wir jederzeit dankbar. Sehr gern können Sie uns auch Ihre Wünsche bezüglich des Inhalts dieser Seite mitteilen.

 

Unser FLOW-3D-Team erreichen Sie unter:

 

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 (0) 7472 / 988 688 - 0
+49 (0) 7472 / 988 688 - 99

flow3d(at)flow3d.de