Aktuelle FLOW-3D News

Latest News

05.02.2018

Euroguss 2018

Auch 2018 war die Flow Science Deutschland GmbH wieder auf der EUROGUSS in Nürnberg vertreten. Vorgestellt wurde die neue Version FLOW-3D CAST 5.0, die Simulationssoftware speziell für die Gießerei. Die Besucher der Messe konnten sich davon überzeugen, wie mit der Simulationssoftware die komplette Fertigungskette abgebildet werden kann. Es können der gesamte Gießprozess oder gezielt einzelne Prozessschritte der Fertigung optimiert werden. Mit FLOW-3D CAST lassen sich sowohl grundlegende Auslegungen, sowie sehr spezielle und detaillierte Fragestellungen lösen. Das macht das Programm zum perfekten Begleiter durch den kompletten Entwicklungsprozess ob Prototypenbau oder Großserie.

FLOW-3D CAST 5.0 ermöglicht die Berechnung von Formfüllung, Erstarrung und Abkühlung sowie die Vorhersage wichtiger Eigenschaften von Gussteil und Form und ist somit eine umfassende Komplettlösung für eine wirtschaftliche Entwicklung, Fertigung und Qualitätssicherung von Gussprodukten. Flow Science stellt mit der Version CAST 5.0 die neue Generation seiner Software für die Simulation von Prozessen der Gießereitechnik vor.

 

Die Software basiert auf mehr als 35 Jahren Entwicklungsarbeit und hat sich weltweit als wichtiges Hilfsmittel für eine anforderungs-, fertigungs- und werkstoffgerechte Bauteilentwicklung etabliert. Für die unterschiedlichen Gießverfahren bzw. Herstellungsprozesse stehen jetzt separat erhältliche Suiten, die alle Module und keinerlei Einschränkungen hinsichtlich ihrer Funktionalität enthalten, zur Verfügung. In FLOW-3D CAST 5.0 werden nun alle Schritte, die für die Gießprozess-Simulation notwendig sind, komplett prozessorientiert modelliert. Die graphische Oberfläche wurde tiefgreifend überarbeitet und ermöglicht eine einfache, automatisierte und intuitive Modellierung. Zudem wurde die Software um zahlreiche Datenbanken für alle notwendigen Daten und Eigenschaften erweitert.

Highlights der neuen Version sind zum Beispiel die Verfolgung selbst kleinster Luftbläschen während der Formfüllung, die noch realistischere Modellierung der Kolbenbewegung mittels PQ²-Analyse oder das neue Sprühmodell für den Druckgussprozess. Mit sogenannten „Events“ steht dem Anwender nun die Möglichkeit zur Verfügung, Prozessparameter (Schusskurve, Drücke, Kippgeschwindigkeit der Gießpfanne, Aktivierung von Squeeze-Pins, …) während einer laufenden Simulation ergebnisabhängig zu steuern. In diesem Zusammenhang hat der Anwender nun im neuen Simulation-Manager direkten Zugriff auf viele Ergebnisse (Temperatverläufe, Anschnittgeschwindigkeiten, Oxidmenge, …) noch während einer laufenden Simulation.

Die von FLOW-3D bereits bekannte sehr exakte Geometrieabbildung über die FAVORTM-Technik konnte weiter verbessert werden. Auch der Solver zeichnet sich durch höhere Genauigkeit, verbesserte Stabilität und verkürzte Rechenzeiten aus. Im Zusammenhang mit der TruVOFTM-Methode und der Vielzahl der physikalischen Modelle (Turbulenzmodelle, Oberflächenspannung, …), liefert die Software noch realistischere Simulationsergebnisse. Das Erstarrungsmodell wurde weiter optimiert. So wird zum Beispiel der Nachdruck über Squeezer und Kolben während der Erstarrung von Druckgussbauteilen nun noch realistischer modelliert. Die integrierte FEM-Spannungsberechnung (vollständige Fluid-Struktur-Kopplung) wurde ebenfalls hinsichtlich der Performance verbessert. Auch das Partikelmodell wurde um zahlreiche Möglichkeiten erweitert. Der Anwender kann seine Simulation bereits mit der Standardversion von CAST 5.0 auf bis zu 32 Prozessorkernen laufen lassen. Mit der Clusterversion kann die Performance noch weiter gesteigert werden.

 

Der integrierte Post-Processor FlowSight wurde hinsichtlich Performance komplett überarbeitet und zusätzlich durch zahlreiche neue Funktionen ergänzt. So können nun beispielsweise die unterschiedlichen Porositätsarten direkt quantifiziert werden (Größe, Volumen, Oberfläche, …). Über verschiedene Standardschnittstellen, die den freien Im- und Export von Daten erlauben, lässt sich FLOW-3D CAST 5.0 vollständig in die Arbeitsumgebung (Optimierung, Festigkeitsberechnung, …) des Anwenders integrieren.

 

Für weiterführende Informationen oder Wünsche zu dem Softwareprodukt FLOW-3D CAST (Broschüren, Demo CD's usw.) oder ein konkretes Angebot können Sie uns direkt kontaktieren, natürlich auch per E-Mail oder mit dem verfügbaren Kontaktformuar (Infomaterial).