Additive Fertigung

Mit FLOW-3D AM lassen sich verschiedene Prozesse der Additiven Fertigung wie pulverbett-basiertes Laserschmelzen (Laser Powder Bed Fusion, L-PBF), Laserauftragsschweißen (Direct Energy Deposition, DED) oder 3D-Druck (Binder Jetting) simulieren. Die Simulation ermöglicht ein tieferes Verständnis des Prozesses und die Sensitivitätsanalyse und Optimierung verschiedener Prozessparameter.


Laserschmelzen (L-PBF)

 

FLOW-3D AM verfügt über physikalische Modelle zur Berechnung einer Strömung mit freier Oberfläche, Oberflächenspannung, Wärmeübergang, Erstarrung und Verdampfung.

 

Damit lässt sich der Einfluss verschiedener Prozessparameter wie Leistung, Geschwindigkeit und Bewegungsmuster des Lasers auf die Bewegung des Schmelzbades und daraus resultierend die Entstehung von Porosität, die Bildung von Kugeln (balling) sowie die Ausbildung der Mikrostruktur infolge der Erstarrungshistorie effektiv untersuchen.


Pulverbettlegen

 

FLOW-3D AM erlaubt die Simulation des Legens und Kompaktierens des Pulverbetts mit einer Diskreten Elemente Methode (DEM). Hierbei werden Partikel-Partikel- als auch Partikel-Wand-Wechselwirkungen berücksichtigt.


Laserauftragsschweißen (DED)

 

Wie beim Laserschmelzen wird auch hier das Aufschmelzen, die Strömung und die Erstarrung des Metalls mit allen wesentlichen physikalischen Effekten simuliert. Zusätzlich wird das aufzutragende Material in Form von Pulver oder einem Draht eingebracht. Die Injektionsrate der Partikel, die Partikelgrößenverteilung bzw. der Durchmesser und die Geschwindigkeit des zugeführten Drahtes sind weitere wichtige Prozessparameter die mit FLOW-3D WELD untersucht und optimiert werden können.


Laserlöten

 

Mit FLOW-3D WELD lassen sich der Einfluss von Prozessparametern wie Laserleistung, Positionierung und Zuführrate des Drahtes auf die Prozessstabilität, den Wärmeeintrag und die Oberflächengüte der Lötnaht untersuchen.


3D-Druck (Binder Jetting)

 

Bei der Simulation des „Binder Jetting“ untersucht man die Verteilung auf und das Eindringen des Binders in das Pulverbett infolge von Kapillarkräften. Neben den Stoffwerten wie Viskosität und Oberflächenspannungskoeffizient beeinflussen auch Prozessparameter wie Tropfengröße und Geschwindigkeit die Verteilung des Harzes im Bett.



Informationsmaterial

Bibliographie - Additive Fertigung

Die FLOW-3D-Bibliographie der Flow Science Inc. (externer Link) enthält eine umfangreiche Sammlung von technischen Publikationen rund um die Anwendung von FLOW-3D in den verschiedensten Anwendungsgebieten.

 

Wir haben diese Ressource erstellt, um sowohl unseren Kunden, als auch denjenigen, die mehr über unsere Software erfahren möchten, mit hilfreichen Informationen zu unterstützen. Viele dieser Publikationen stehen zum Download zur Verfügung oder können über den jeweiligen Verlag erworben werden.

 

Haben Sie einen Artikel zur Anwendung von FLOW-3D veröffentlicht, der noch nicht aufgeführt ist? Bitte teilen Sie uns dies mit, damit wir entsprechend einen Verweis auf Ihre Publikation aufnehmen können.

 


Anfrage für ein Angebot bzw. Informaterial

Für weiterführende Informationen, ein konkretes Angebot zu unserer Software FLOW-3D AM oder für eine Schulung bzw. Seminar wenden Sie sich bitte direkt an unser FLOW-3D-Team oder nutzen unser Kontaktformular (Angebot / Infomaterial).

 

Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Gern erläutern wir Ihnen dann auch die Möglichkeiten unserer Software speziell für Ihr Themengebiet.